Kepler Weltraumteleskop

February 23, 2019

Wir wissen recht viel über einige Planeten in anderen Sternsystemen. Den Großteil dieser Informationen verdanken wir dem Kepler-Weltraumteleskop.

 

Im März 2009 wurde das Kepler Weltraumteleskop (benannt nach dem deutschen Astronom Johannes Kepler) gestartet. Seine Aufgabe ist es, Planeten in anderen Sonnensystemen zu finden. Wenn ein Planet um einen Stern kreist, verdunkelt er aus unserer Sicht das Licht, das von diesem ausgestrahlt wird, um einen winzigen Prozentsatz. Dies nutzt Kepler aus, um Planeten zu entdecken. Das Weltraumteleskop richtet sich für einen langen Zeitraum auf einen Stern aus und behält diesen im Blick. Da ein Planet regelmäßig an einem Stern vorbeizieht, können sich die Wissenschaftler sicher sein, dass es sich wirklich um einen Planeten handelt und nicht um einen technischen Fehler, wenn die Stärke des Lichts z.B. alle 6 Monate ein bisschen unter dem Durchschnittswert liegt. Mit Hilfe der Daten des Kepler- Weltraumteleskops können Wissenschaftler nicht nur herausfinden, dass sich in diesem Sonnensystem ein Planet befindet, sondern sie können auch mehrere Informationen zu diesem sammeln. Zum Beispiel kann man die Größe des Planeten herausfinden. Wenn es ein kleiner Planet ist, nimmt die Helligkeit des Lichts nur geringfügig ab, ist es jedoch ein großer, nimmt sie ein bisschen mehr ab. Es ist auch möglich herauszufinden, wie nah ein Exoplanet seinem Stern ist. Dafür muss man nur darauf achten, wie lange er braucht, um den Stern zu umrunden. Je länger der Weg, desto weiter entfernt ist er, und je kürzer der Weg, desto näher ist er.

 

Am 30.10.2018 wurde Kepler außer Betrieb genommen, jedoch wurde am 18.4.2018 ein neues Weltraumteleskop namens TESS (Transiting Exoplanet Survey Satellite)in den Weltraum geschossen. TESS wird 85% des Himmels nach sonnen ähnlichen Sternen absuchen, mit dem Ziel so viele erdähnliche Planeten wie möglich zu finden, auf denen eventuell Leben möglich ist.  

 

                                                               Kepler Weltraumteleskop

 

                                                                     Nachfolger:  TESS

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

Einleitung

February 23, 2019

1/2
Please reload

Recent Posts

February 23, 2019

February 23, 2019

February 23, 2019

February 23, 2019

February 23, 2019

February 23, 2019

Please reload

Archive
Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us